Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg

Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, ein modernes Sozialunternehmen, zählt zu den größten Altenhilfeträgern in Baden-Württemberg. Mit ungefähr 1400 Mitarbeitenden werden an 19 Standorten vielfältige Dienste und Angebote erbracht, die von rund 2000 Menschen genutzt werden. Das Wohlfahrtswerk gilt als einer der Innovationstreiber im Bereich der Altenhilfe und regt – dem im Stiftungsauftrag verankerten Innovationsgedanke folgend – Innovationen auf sozialem Gebiet an. So wurde vom Wohlfahrtswerk 1981 in Süddeutschland die erste Tagespflege für Senioren eröffnet und sechs Jahre später, 1987, das „Betreute Wohnen für Senioren“.

Als erfahrener Anbieter im Bereich der Altenhilfe kann das Unternehmen auf umfassende Kenntnisse über vielfältige Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien und Anwendungen zurückgreifen und besitzt darüber hinaus Kompetenzen in der hierfür erforderlichen Schulung von Senioren und Personal.

 

Aufgaben im Projekt:

Als Dienstleister im Altenhilfebereich stellt das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg im Projekt sicher, dass die KommmiT-Angebote zielgruppengerecht und anwenderfreundlich entwickelt werden. Ebenso soll gewährleistet werden, dass auf Anbieterseite umsetzbare Geschäftsmodelle für KommmiT-Angebote entstehen. Dazu gehören auch der interdisziplinär gestaltete Aufbau sowie der Betrieb des KommmiT-ServiceBüros. Daneben ist das Wohlfahrtswerk mit seinem Bildungszentrum an der Erstellung des Medienpädagogischen Konzeptes sowie der Durchführung von Schulungen beteiligt. Als Koordinator steuert das Wohlfahrtswerk das Gesamtprojekt in Abstimmung mit allen Beteiligten.

 

Ansprechpartnerin:

Ira Klas


Zur Webseite: www.wohlfahrtswerk.de